Über uns

  • Slider Image
  • Slider Image

Was läuft bei uns?

Der Kofel-Kamera-Club trifft sich jeden Donnerstag ab 20 Uhr in seinen Clubräumen.

Gäste und Interessenten sind gerne willkommen. Abwechselnd 14tägig finden sogenannte Clubabende und Arbeitsabende statt.

In den Arbeitsabenden werden Erfahrungen ausgetauscht, Hilfestellungen und Tips gegeben.

Bei den Clubabenden haben Mitglieder oder geladene Gäste die Möglichkeit, ihre fotografischen und filmischen Werke dem Publikum vorzustellen.
Gezeigt werden in Diavorträgen oder Filmen Kultur- und Studienreisen, selbstproduzierte Spielfilme, Natur-Vorträge, aber auch Produktionen und Streifzüge, die uns und unseren Gästen Oberammergau und die vielfältige Umgebung näherbringen.

Das Vereinsleben kommt natürlich auch nicht zu kurz.
Wir veranstalten Grillfeste, organisieren Radltouren, Wanderungen und Ausflüge. Hierbei werden natürlich auch die Hobbys Filmen und Fotografieren gepflegt.


Sparte Foto


Neben digitalen Diavorträgen und Tonbildschauenfinden auf dem Fotosektor vielfältige Aktivitäten statt:
Technikabende, Foto-Workshops (z. B. Portrait, Stilleben, Nachtaufnahmen etc.), Bildbeurteilungen und Bewertungen,
Teilnahme an Wettbewerben.

Vom Kofel-Kamera-Club wurden auch drei Bildbände in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Pilatushaus gemacht („Oberammergau damals und heute“, „Der Lüftlmaler Franz Seraph Zwink“ und „Oberammergau, das Herz des Ammertals – das Land von Rottenbuch bis Linderhof“) und zu einem Buch wurden Bilder geliefert („Heinrich Bickel – Der Freskenmaler von Werdenfels“).

Für Vorträge im Kofel-Kamera-Club stehen eine Tonanlage, sowie Beamer, Diaprojektoren mit Überblendeinheit zur Verfügung.


Sparte Video

Von unseren Filmern wird die Jahreschronik von Oberammergau für die Gemeinde erstellt. Diese zeigt wichtige Ereignisse und Vorkommnisse im Ort. Dazu arbeiten wir mit dem digitalen Videoschnittsystem Casablanca. Ein solches Gerät besitzt der Kofel-Kamera-Club, das von Mitgliedern benützt werden kann.

Im Bereich Video nimmt der Erfahrungsaustausch untereinander einen sehr großen Stellenwert ein, da auf andere Weise mit dem technischen Fortschritt kaum Schritt gehalten werden kann.

Für Video und Filmvorträge stehen DVD/Blu-ray-Player, Beamer, S-VHS Videorekorder, ein Super-8 Projektor sowie eine Tonanlage zur Verfügung.

Mehr Infos hier!